Greenpeace Hannover Logo
Smartphone-Flohmarkt mit Repaircafé
Smartphone-Flohmarkt mit Repaircafé

10.12.2016 | Ina Zerbin

„Geiz ist geil? – Gebraucht ist geiler“ – unter diesem Motto veranstaltete Greenpeace Hannover am 12. November 2016 eine Tauschbörse für neue und gebrauchte Handys, Smartphones und andere Elektroartikel.

Anlass der Aktion ist die zunehmende Schnelllebigkeit vor allem von Smartphones – jeder möchte das aktuellste Modell und keine Trends verpassen.

Das Problem: Bei der Herstellung der Handys werden in hohem Maße schädliche Chemikalien, PVC, Flammschutzmittel und Schwermetalle eingesetzt, und die Produktion verschlingt extrem viel Energie. Des Weiteren werden sogenannte Seltene Erden wie z.B. Kobalt benötigt, die auf Kosten von Mensch und Umwelt gewonnen werden. Alles gute Gründe, um die Detox!-Kampagne von Greenpeace auf die Elektronikbranche auszuweiten!

Um zu zeigen, dass man viele kleine Reparaturen an seinem Smartphone selbst durchführen kann, boten wir an diesem Samstag zusammen mit 17 weiteren Greenpeace Gruppen einen Repairservice an. So konnten wir bei Kaffee und Kuchen zeigen, wie z.B. Displays oder Akkus diverser Modelle ausgetauscht werden können. Dass das alte Handy nicht auf den Müll wandern muss, bewies unser Flohmarkt, welcher ein buntes Angebot lieferte.

Unser Tipp
Greenpeace Podcast

Greenpeace Podcast

Kampagnen
Meere brauchen Schutzgebiete

Meere brauchen Schutzgebiete