Greenpeace Hannover Logo
Sommerempfang im Umweltzentrum oder: „Wo kann man denn hier husten?“
Sommerempfang im Umweltzentrum oder: „Wo kann man denn hier husten?“

04.09.2017 | Ina Zerbin

Auch dieses Jahr öffnete Greenpeace Hannover beim Sommerempfang des Umweltzentrums am 31.08.2017 die Pforten und bot anderen Nutzern des Hauses sowie zahlreichen Gästen die Gelegenheit, vorbeizuschauen.

Bei leckerem vegetarischen Essen und Getränken wurden viele Fragen beantwortet, Infos ausgetauscht, Kontakte geknüpft und immer wieder kräftig gehustet. Ja, richtig gelesen – unter dem Motto: „Wir husten der Regierung was!“ läuft aktuell eine Greenpeace Mitmachaktion, die sich an die Verkehrspolitik der Bundesregierung richtet. Vor der Wahl wollen wir das Thema, insbesondere die umwelt- und gesundheitsschädlichen Schadstoffemissionen auf deutschen Straßen, noch mal so richtig sicht- und vor allem hörbar machen!

Dazu sammelt Greenpeace bundesweit bis zum 24.09.2017 Hustgeräusche von Bürger*innen und wird das Ganze im Anschluss der Bundesregierung als erstes deutsches Hustkonzert präsentieren! Wir bei Greenpeace Hannover haben beim Sommerempfang den Anfang gemacht und zahlreiche Huster mit Hilfe einer schicken Flüstertüte aufgenommen.

Hierbei hatten wir prominente Unterstützung – Stefan Wenzel, der niedersächsische Umweltminister, schaute vorbei und war sich nicht zu schade für ein besonders kräftiges Hustenständchen!

Macht mit und steuert ein Husten oder Räuspern bei!

  • Du benötigst die Messenger-Dienste WhatsApp oder Signal
  • Whatsapp: Füge uns unter 0176-18188105 zu deinem Telefonbuch hinzu und schicke uns dein Husten in Form einer Sprachnachricht
  • Signal: Schicke deine Hustnachricht an 0176-18188105
  • Infos zum Hustkonzert und den Teilnahmebedingungen unter https://www.greenpeace.de/hustkonzert

Vielen Dank für die Unterstützung!

Unser Tipp
Ökostrom beziehen!

Ökostrom beziehen!

Kampagnen
Werde Konsumbotschafter*in

Werde Konsumbotschafter*in