Greenpeace Hannover Logo
Meere
Meer

Das Meer ist die Wiege des Lebens. Der Mensch hat innerhalb weniger Jahrzehnte das Gleichgewicht der riesigen Ozeane zerstört: Ölverseuchte Strände, abgestorbene Korallenriffe, überfischte Meere, radioaktiv verseuchtes Wasser.

Die schleichende Vergiftung der Ozeane und die Ausbeutung mariner Pflanzen und Tiere bedrohen das Ökosystem Meer. Greenpeace fordert die Halbierung der industriellen Fischereiflotte, Fischerei nach dem Vorsorgeprinzip und mit selektiven Fangmethoden, keine Einleitung von Chemikalien, Öl und radioaktiven Abfällen. Eine ökologische Nutzung der Meere sowie ein globales Netzwerk von Meeresschutzgebieten würde auch die Wale vor dem Aussterben retten.

Weiterführende Informationen

SOS – Rettet unsere Meere SOS – Rettet unsere Meere
70% unseres Planeten sind von Wasser bedeckt. Rund 90% der kommerziell genutzten Fischbestände in Europa sind überfischt. 1950 gab es Thunfisch in der Nordsee. Heute ist er weggefischt, und die Fangflotten der EU plündern andere Meere. Europäische Greenpeace Büros arbeiten gemeinsam für nachhaltige Fischereipolitik.

Ratgeber: Fisch Ratgeber: Fisch
Was tun, wenn wir uns als Verbraucher oder Verbraucherin verantwortungsbewusst verhalten, aber doch ab und zu gern Fisch essen möchten? Welchen Fisch können wir guten Gewissens kaufen? In dieser Situation hilft der neue Greenpeace-Ratgeber Fisch.

Letzte hannöversche News zum Thema Meere
Unser Tipp
Kleidung-Einkaufsratgeber

Kleidung-Einkaufsratgeber

Kampagnen
Werde Konsumbotschafter*in

Werde Konsumbotschafter*in